Synonyme zu arbeiten


Schwaches Verb

Top 10 Synonyme zu arbeiten Andere Synonyme für das Wort arbeiten

Definition von arbeiten

    1. Arbeit leisten, verrichten; tätig sein
      Beispiele:
      • körperlich, geistig arbeiten
      • gewissenhaft, fleißig, hart, den ganzen Tag, am Schreibtisch, im Garten arbeiten
      • an einem Roman arbeiten (schreiben)
      • der Schauspieler hat viel an sich gearbeitet (hat sich viel mit der Ausbildung seiner schauspielerischen Fähigkeiten beschäftigt)
      • für, gegen Geld arbeiten
      • mit den Händen, mit dem Kopf arbeiten
      • im Akkord, mit Hochdruck, unter schlechten Bedingungen, unter Tarif arbeiten
      • er lässt gern andere für sich arbeiten
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sein Geld arbeiten lassen (es gewinnbringend anlegen)
    2. beruflich tätig, beschäftigt sein
      Beispiele:
      • halbtags arbeiten [gehen]
      • [in] Vollzeit, Teilzeit arbeiten
      • auf dem Bau, bei der Bahn, in einer Fabrik, mit Kindern arbeiten
      • er arbeitet als Monteur, fürs Fernsehen
      • die [nicht] arbeitende Bevölkerung
    3. sich mit jemandem, etwas befassen [und darüber schreiben]
      Beispiel:
      • er arbeitet über den Expressionismus
    4. sich in bestimmter Weise arbeiten (1a, b) lassen
      Grammatik: sich arbeiten; unpersönlich
      Beispiele:
      • es arbeitet sich gut mit diesem Gerät
      • am Abend arbeitet es sich ungestörter
    1. sich für etwas einsetzen; auf ein bestimmtes Ziel, Ergebnis hinarbeiten
      Beispiele:
      • an der Lösung eines Problems arbeiten
      • für eine bessere Zukunft arbeiten
    2. jemandem, einer Sache zu schaden suchen
      Beispiel:
      • gegen das Regime arbeiten
    1. alle Kräfte aufbieten
      Beispiele:
      • der Ruderer musste schwer arbeiten, um gegen die Strömung anzukommen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das Schiff arbeitet schwer in der Dünung
    2. einen Weg [zu einem Ziel hin] mühevoll zurücklegen
      Grammatik: sich arbeiten
      Beispiele:
      • sich durch das Gebüsch arbeiten
      • der Wurm arbeitete sich nach oben
    1. durch Arbeit, körperliche Anstrengung in einen bestimmten Zustand gelangen
      Grammatik: sich arbeiten
      Beispiele:
      • sich müde, krank arbeiten
      • du musst dich warm arbeiten
    2. sich körperlich so sehr betätigen, dass ein Körperteil in einen bestimmten Zustand gerät
      Beispiel:
      • ich arbeitete mir die Hände wund, den Rücken lahm
  1. in Funktion, Bewegung, Tätigkeit sein; in Betrieb, in Gang sein
    Beispiele:
    • das Herz des Patienten arbeitet regelmäßig
    • ihr Gehirn arbeitete fieberhaft
    • die Maschine arbeitet einwandfrei, vollautomatisch
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das Holz arbeitet (verzieht sich)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Wein, Most arbeitet (gärt)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Teig arbeitet (geht auf)
  2. jemandem zu schaffen machen, jemanden innerlich beschäftigen
    Beispiel:
    • die Kränkung arbeitete in ihr
  3. sich körperlich auf bestimmte Leistungen vorbereiten; trainieren
    Gebrauch: Sport
    Beispiel:
    • mit den Hanteln, am Sandsack arbeiten
  4. anfertigen, herstellen
    Gebrauch: besonders Handwerk
    Beispiele:
    • ein Kostüm auf Taille arbeiten
    • wo, bei wem lassen Sie arbeiten?
    • eine Schale in Ton, in Silber arbeiten
Diese Definition ist ganz oder teilweise dem Wörterbuch © Duden entnommen

Antonyme zu arbeiten